Spezialitäten & Rezepte

Die “Strassen des Genusses”

Wer gerne kocht, kann sich zu Hause mit den von uns veröffentlichten Rezepten vergnügen und Erinnerungen seines Italienurlaubes hervorrufen: dazu benötigt man nur ein bißchen Fantasie und die richtigen Zutaten, obwohl es nicht einfach sein wird, den Zauber und die familiäre Atmosphäre einer typisch italienischen „Trattoria“ nachzuahmen.

Miesmuscheln mit Pfeffer

Schlicht, lecker und herzhaft: Miesmuscheln mit Pfeffer – Impepata di cozze – sind ein typisches, äußerst vielseitiges Gericht der neapolitanischen Küche. Es kann als Vorspeise ebenso gut wie als zweiter Gang serviert werden.

Maltagliati (Kleine, unregelmäßig geschnittene Nudeln)

Typisches Gericht der Emilia Romagna. Man verwendet dazu den Teig, der von der Zubereitung von Bandnudeln übriggeblieben ist - er wird einfach unregelmäßig in unterschiedlich große Stückchen geschnitten.

(www.toscanaoccasioni.it)

Cenci (toskanisches Karnevalsgebäck)

Das Rezept der typisch toskanischen Kuchen, die besonders während Fasching zu kosten sind.

Feigen mit Schokoladenüberzug

Spezialität aus Cosenza für besonders anspruchsvolle Gourmets, die eine Mahlzeit gern mit etwas Süßem abschließen und keine Angst vor Kalorien haben.

(www.pappa-tuscanycousine.com)

Tomatenpüree

Das Rezept einer berühmten toskanischen Suppe, welche in den 60-zigern durch einen Schlager bekannt wurde.

Frittatensuppe

Dieser Klassiker aus Südtiroler Restaurants und Gaststuben lässt sich auch ganz einfach und aus wenigen Zutaten zu Hause zubereiten.

(www.agraria.org)

Herzhafte quiche mit pistazien und ricotta

Das Rezept des wichtigsten Kuchens von Bronte, der der Pistazie eine Hauptrolle spielen lässt.

Gemüsesuppe mit Maronen

Diese Suppe, eine Variation der berühmten Pasta mit Bohnen, ist typisch für die Gegend des Monte Baldo und wird in der für ihre Maronen berühmten Umgebung von San Zeno di Montagna bei Verona sehr gern gegessen.

Affunniatelle

Von den Hügeln der Region Molise stammt dieses aromatische Gericht, an dem man sieht, wie wichtig das Gemüse in der typischen Küche von Campobasso und Isernia ist.

Risotto mit Barolo

In diesem Gericht finden sich zwei typische Produkte des Piemonts wieder, die in der einheimischen Gastronomie gleichermaßen beliebt sind: der Reis und der regionale Rotwein.

"Pasta Ca' Muddica"

Das ist der sizilianische Name eines Gerichtes mit Nudeln, Paniermehl und Anchovis, ein Rezept, das an den richtigen Geschmack der Pasta asciutta vor dem Gebrauch von Tomaten erinnert.

Casonsei

Das für die Gegend um Brescia und Bergamo typische traditionelle Gericht ist leicht zuzubereiten. Die Füllung dieser kleinen Teigtaschen lässt sich beliebig variieren.

(www.firenze-online.it)

Labmagen mit weissen bohnen

Das Rezept einer würzigen Fülle, die als typischer Brotaufstrich verwendet wird; einst die einzig günstige Möglichkeit der Armen zu Proteinen zu kommen.

Frico con le patate (www.wikipedia.it)

Frico

Auf Käse Basis, zumeist mit „Carnico – Käse“ , ist die typischste kulinarische Köstlichkeit aus Friaul. Man kann sie als Vorspeise oder Hauptgericht servieren.

La famosa specialità  siciliana (www.comune.sanvito locapo.tp.it)

Couscous aus fisch

Hier ist das Rezept dieser bekannten Spezialität aus Trapani, einer Stadt, die den Gaumen mit köstlichen Meeresfischen kitzelt.

Gefüllte Sardellen

Eine ligurische Spezialität mit kräftigem Geschmack. Ideal als zweiter Gang und wenn man Gäste eingeladen hat.

Foto di Sandro Bedessi (Fototeca ENIT)

Schwertfisch-Carpaccio

Einfaches, naturbelassenes Gericht, ideal für ein Abendessen am Meer und für die Liebhaber typisch mediterraner Speisen.

(www.tuscanycuisine.com)

Toskanische Brot-Gemüse-suppe

Hier ist das Rezept eines der bekanntesten und typischen Gerichte der florentinischen Küche, einer Gemüsesuppe der Armen.

I famosi canederli del Tirolo (www.seiseralm.it)

Speck-Knödel

Das antike Rezept des typischsten Gerichts der Tiroler Gastronomie, besonders der Trentiner und Bozner Küche, ist ein Bauerngericht, wozu man altes Brot und Erzeugnisse der eigenen Viehzucht benutzte.

(www.girovagandoin trentino.it)

Tortèi di patate

Das Rezept einer salzigen oder süssen Vorspeise aus Trentino, bzw. aus Val di Non, die ideal für das Weihnachtsessen ist.

(www.consorziopampepato ternano.it)

Pampepato umbro

Das Rezept des alten und typischen Kuchen der Weihnachtstradition von Terni, der gleichzeitig süß und sauer ist und von den Hausfrauen auf dem Land gebacken wird, um das Weihnachstfest zu feiern.

Risotto mit Amarone

Die Grundlage dieses Gerichts mit einzigartigem Geschmack bildet der Amarone von den Weinbergen des Valpolicella. Und so ist es kein Wunder, dass es zu den Speisen gehört, auf die viele einheimische Gasthäuser besonders stolz sind.

Gnocchi mit Fontina-Käse

Typisches Pasta-Gericht aus dem Aostatal: Gnocchi mit Fontina-Käse sind eine sehr gehaltvolle und energiereiche Speise für die Liebhaber von herzhaftem Essen.

Bigoli in einer creme aus grünen oliven, kirschtomaten und grana-spänen

Die traditionelle Küche Venetiens kommt mit den originellsten Kombinationen daher und bietet einen ausgeglichenen Mix aus Neuem und Tradition.

Linguine al pesto, De Agostini Picture Library (Fototeca ENIT)

Trofie mit Genueser Pesto, Kartoffeln und grünen Bohnen

Ein Pastagericht mit mildem, aber unverwechselbaren Geschmack. Hier trifft Pasta auf den charakteristischen Geschmack des berühmten Pestos aus Genua.

Zucchini mit Käse

Diese ebenso originelle wie köstliche Beilage ist ein besonders großer Genuss, wenn sie zu den typischen Fleischspeisen der Abruzzen gereicht wird.

Teigfladen aus der Romagna

Der Teig besteht aus bestimmten Grundzutaten, aber durch die vielen verschiedenen einheimischen und Familienrezepte ist es schier unmöglich, dieses typische Gericht der Romagna auf ein einziges Rezept festzulegen. Mehl, Schmalz, Natron und Zucker bilden die Grundlage dieses bäuerlichen Teigfladens, doch in der rustikaleren Variante wird kein Schmalz verwendet und statt Milch nimmt man Wasser.

Risotto nach Isolana-Art

Bäuerliches Rezept der Bassa Veronese, das ursprünglich aus Isola della Scala stammt und aus der köstlichen Verbindung zwischen der speziellen Reissorte Vialone Nano IGP und Kalb- sowie Schweinefleisch besteht.

(www.chiamaroma.it)

Abbacchio allo scottadito

Das Rezept einer der Spezialitäten der römischen Küche, die zu Weihnachten und zu Ostern nicht fehlen darf und die aus der bäuerlichen Tradition stammt.

Reginette mit Tomate, Basilikum und Caciocavallo-Käse

Ein traditionelles neapoletanisches Rezept für ein Pastagericht mit unwiderstehlichem Geschmack.

Makkaroni-Auflauf

Dieser Auflauf ist eine der beliebtesten Speisen des alten neapoletanischen Adels und daher nicht umsonst ein sehr raffiniertes und wirkungsvolles Gericht.

Paparot

Bei diesem typisch friaulischen Gericht handelt es sich um eine ganz besondere Suppe, die aus Polenta und Spinat zubereitet wird. Wegen ihres reichen, aber delikaten Geschmacks ist sie vor allem während der Winterzeit ein Genuss.

Tortellini aus Valeggio mit Butter und Salbei

Die von geschickten Händen hergestellte kleine Teigtasche, die “tortellino” oder auch “agnolino” genannt wird, ist zum Wahrzeichen von Valeggio sul Mincio in der Provinz von Verona geworden. Heute wird sie in aller Welt geschätzt.

Pasta mit Bohnen

Typisches Veroneser Gericht, das über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Man nimmt dazu kurze Pasta und Bohnen, die auf spezielle Weise verarbeitet werden.

Farinata, foto di Massimiliano Navarria (©alexala)

Fladen aus Kichererbsenmehl

Typische Spezialität aus Genua: Die Farinata di ceci wurde zum ersten Mal vor 2.000 Jahren serviert. Sehr flacher herzhafter Kuchen aus einfachen Zutaten, zu dessen Zubereitung man nur Kichererbsenmehl, Wasser, Salz und Öl braucht.

(www.divinocibo.it)

Strascinati alla mamma

Das Rezept des traditionellen Gerichts aus Basilikata, die Kunst der hausgemachten Nudeln, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.

(www.atlanteparchi.it)

Linsen

Das Rezept des Gerichtes, das zu Weihnachten und zum Neujahrsfest nicht fehlen darf. Die Linsen bringen Glück, Reichtum und Fruchtbarkeit, daher helfen sie dem Neujahrsbeginn.

Brühe mit Einlage

Diese Suppe, ein klassisches, sehr schlichtes Gericht, gehört zu den typischen Festtagsrezepten in der Romagna, aber auch in der Umgebung von Pesaro und Urbino.

Fladenbrot

Eine alte Familientradition, der die Zeit nichts anhaben konnte: Dieses Gericht ist eine der besten kulinarischen Spezialitäten des Apennins bei Modena.

Gefüllte Oliven

Diese für Ascoli Piceno typische gastronomische Köstlichkeit ist eine schmackhafte Vorspeise, nach der man sowohl Fleisch- als auch Fischgerichte servieren kann.

(www.prezzemoloefinocchio.it)

Insalata di rinforzo

Das Rezept der Beilage, die zu Weihnachten auf dem Tisch der Neapolitaner nicht fehlen darf.

Primo piano delle sarde (www.coloridisicilia.it)

Pasta mit sardinen

Das Rezept des typischen Gerichtes aus Palermo, das in ganz Sizilien unter verschiedenen Varianten bekannt ist.

Gnocchi "von der Alm"

Spezialität aus den Lessinischen Bergen in der Gegend von Verona. Die Grundlage für dieses leckere Gericht ist ein traditionelles, einfaches Rezept, für dessen Zubereitung Sie nur 40 Minuten brauchen.

(www.vogliadicucinare. blog.tiscali.it)

Polpettone alla siciliana (Hackfleischpastete nach sizilianischer art)

Ein Rezept für ein schmackhaftes Hauptgericht, eine süßsaure Erbschaft antiker Völker.